Unser Apothekenmuseum (im 2. Stockwerk, kein Aufzug vorhanden) wird nach Terminabsprache gerne von Frau Apothekerin Gertrud Eichhorn in den Sommermonaten für sie geöffnet. In einer ca. halbstündigen Führung werden bei der Apothekenübernahme 1980 vorhandene, später gesammelte, und von unseren Kunden zur Verfügung gestellte Apothekenutensilien neben einigen Kuriositäten und Raritäten vorgestellt und die Entwicklung des Apothekenwesens erklärt.

Hoch interessant ist auch eine von unseren Nachbarn Riedel gefundene alte Rezeptsammlung.

Sie wurde unter den Dachbalken des Hauses

Herrengasse 14 entdeckt, in dessen Erdgeschoß lange die frühere Apotheke beheimatet war. Die Rezepte stammen aus der Zeit um 1890 und wurden durch eine geglückte Restauration wieder lesbar gemacht.

Daran interessierte Hobby-Forscher oder auch Doktoranden können gerne nach Terminabsprache darin Einsicht nehmen

oder wir können die für uns wegen der altertümlichen Schrift und Diktion nur teilweise entzifferbaren Texte in Kopie oder als jpg.Datei zur Verfügung stellen, wenn uns die Forschungsergebnisse dann zur Verfügung stehen.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do. :

08:15  - 19:00 

Mi., Fr. :

08:15  - 18:00 

Sa. :

08:15  - 12:30 

Mittags durchgehend geöffnet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadt-Apotheke Spalt